Vermarktung von Tieren und Produkten aus der Landschaftspflege

Auf dieser Seite sind unsere Vertragsnehmer mit deren Vermarktungswegen für die Produkte und Tiere aus der Landschaftspflege aufgelistet. Auf diese Weise hoffen wir, den Konsum regional erzeugter landwirtschaftlicher Produkte ins Bewusstsein zu rücken und zeigen auf, wo man diese erwerben kann. Ein Problem, vor dem Landschaftspflegebetriebe immer wieder stehen, ist, dass die Landschaftspflegeflächen häufig in Steillagen liegen und einen geringen Futterwert aufweisen. Diese Gegebenheiten stellen die Betriebe vor große Herausforderungen, da die Kosten teilweise nicht mehr gedeckt werden können. Daher ist es umso wichtiger, deren Arbeit angemessen zu entlohnen. Sie als Konsument unterstützen somit das Engagement dieser landwirtschaftlichen Betriebe und können zum Erhalt der Hohenloher Kulturlandschaft beitragen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Genuss dieser Produkte aus der Hohenloher Landschaft.

(Hinweis: BESH = Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall – www.besh.de)

Bachmann

Schafe
Ort: Steinkirchen
Rassen: Dorper
Vermarktung: BESH

Bauer (Bioland)

Schafe, Schafwolle
Ort: Braunsbach
Rassen: Ille de France, Kreuzungen, Merino, Soay
Vermarktung: Finkhof, Bad Wurzach; Rötberghof, Obersontheim (Düngemittel), BESH
Vermarktung-Böhringer

Böhringer

Rinder
Ort: Floßholz
Rassen: Angus, Limousin
Vermarktung: Direktvermarktung, BESH