Landschafterhaltungsverband bei Jagsttal-Wiesenwanderung

Am 26. und 27. Mai konnten sich die Wanderer der Jagsttal-Wiesenwanderung am Stand des LEV über die heimische Pflanzenwelt informieren.

Direkt unterhalb der Heide am Dünnersberg bei Mulfingen, einem ausgewiesenen Naturschutzgebiet hatte der Landschaftserhaltungsverband seinen Info-Stand aufgebaut. Hier konnten die vorbeiziehenden Wanderer die Arten kennen lernen, welche entlang des Weges bereits zu sehen waren. Besonders im Fokus stand dabei der Acker-Wachtelweizen, der am Wochenende mit seinen auffallend pinken Blüten begeisterte. Bei der Pflanze handelt es sich um einen Halbparasiten, welcher vor allem auf Gräsern parasitiert, jedoch auch selbst Photosynthese betreiben kann.

JWW Dünnersberg

Melampyrum arvense